• Willkommen, Gast!
  • Samstag, 22. Juni 2024, 02:33:55
Position: Home » 3. Aufbau » Aufbau u.Bootvorstellung Verbrenner + Turbine » 233er die zweite
Thema: 233er die zweite [Seite 1 2 3 5 ]

Kein neuer Beitrag MarcoZ , 12.02.2018, 22:00
Beitrag #1   

IP: n/a
Rang: * * * * * * * *
Registrierung: 04.03.2009, 17:44
Vorname: Marco
Name: Zichella
PLZ und Wohnort: Engen
Geburtstag: 25.04.1977
 

lebende Forumslegende mit 615 Punkte, 830 Beiträge
Hallo zusammen,

Letzten Samstag war es soweit, ich konnte meinen 233er bei Haempu abholen :D

Wie einige mitbekommen haben, ist der erste Versuch in die Hosen gegangen und danach habe ich das Projekt
erstmal auf Eis gelegt.
Auf dem "Gebrauchtbootemarkt" war nix interessantes zu finden, also beschloss ich abzuwarten, was die Zeit so
mit sich bringt.

Wie es dann 2017 auf dem Powerboattreffen in Heilbronn der Zufall so wollte, beschloss Haempu den 233er zu
Überarbeiten und nochmals neu aufzulegen.
Als ich das Erfahren habe, dachte ich "Ja prima, was für ein Zufall, besser geht es nicht !"
Sofort nahm ich mit Haempu Kontakt auf und Orderte einen 233er aus der Originalen Berner Schmiede.
Natürlich hatte ich einige Extrawünsche, die allerdings perfekt Umgesetzt worden sind.
Diese beinhalteten das Gelcoat in Rot und eine Rot/Schwarze Designmatte, die besorgte ich selber, als
Abschluss und Optischen Akzent zum Roten Rumpf.

Letzteres funktionierte nicht so wie gedacht, die Matte dunkelte ganz schön ab, aber das lag an dem Gewebe,
dafür konnte Haempu nix.
Wenn man mit der Taschenlampe draufleuchtet, dann erkennt man das da etwas rotes sein soll, mal schauen, wie
es bei Sonnenlicht rauskommt.
Die Matte ist wohl eingefärbtes GFK, und nicht wie vom Verkäufer ausgezeichnet, aus Polyester.

Wie dem auch sei, ich bin auf jeden Fall Mega Zufrieden !
Das Finish ist wirklich Spitze, erspart das Lackieren, und die Verarbeitung wie von Haempu gewohnt nicht zu
toppen !
Der 233er ist die Bullet Proof Version und wiegt unglaubliche 8kg !!!!, das muss erstmal einer Nachmachen :tup:

Mit der Neuauflage, hat sich Haempu meiner Meinung nach selbst Übertroffen !

Der Baubericht wird eine Weile dauern bis zur Fertigstellung des "Big Boy".
Aber wie sagt man so schön, Rom ist auch nicht an einem Tag erbaut worden ;-)

Den weißen gab es Gratis dazu ...lach...
Nein, Späßle, der ist für einen Kumpel und ging am Sonntag nach Bayern :D

https://rc-powerboatforum.ch/galerie/_data/i/upload/2018/02/10/20180210175543-be345d60-me.jpg

Gruss

Marco Zichella
Dieser Beitrag wurde insgesamt 1 mal editiert. Das letzte Mal 12.02.2018, 22:04 von MarcoZ.

 
Kein neuer Beitrag Jugger , 12.02.2018, 22:39
Beitrag #2   

IP: n/a
Rang: * * * * * * * *
Registrierung: 14.11.2007, 01:48
Vorname: Thomas
Name: Homberger
PLZ und Wohnort: 68647 Biblis/Nordheim
Geburtstag: 28.02.1969
 

lebende Forumslegende mit 2633 Punkte, 3739 Beiträge
Gut Ding brauch weile.
Heampu der alter Rocker.
Ist halt n Seggel.
Viel Spaß.
Gruß

 
Kein neuer Beitrag qwertzui , 14.02.2018, 11:29
Beitrag #3   

IP: n/a
Rang: * * * * * * * *
Registrierung: 14.11.2007, 15:40
Vorname: Andre
Name: Schreiner
PLZ und Wohnort: Niederkassel
Geburtstag: 12.10.1973
 

lebende Forumslegende mit 577 Punkte, 756 Beiträge
Geil Marco,

da bin ich gespannt drauf.

Nach der ganzen "Mystic Mania" mal wieder was anderes.

SUPER :tup:



PS: Mir gefällt ja meine angestaubte, mittlerweile fast "oldschool" CT03 immer noch super.......

https://up.picr.de/33222062br.jpg

 
Kein neuer Beitrag CuCo , 16.02.2018, 12:45
Beitrag #4   

IP: n/a
Rang: * * * * * * * *
Registrierung: 14.11.2007, 14:21
Vorname: Curt
Name: Conrad
Geburtstag: 22.06.1954
 

lebende Forumslegende mit 34 Punkte, 43 Beiträge
:D :tup: =)

 
Kein neuer Beitrag MarcoZ , 01.06.2018, 00:26
Beitrag #5   

IP: n/a
Rang: * * * * * * * *
Registrierung: 04.03.2009, 17:44
Vorname: Marco
Name: Zichella
PLZ und Wohnort: Engen
Geburtstag: 25.04.1977
 

lebende Forumslegende mit 615 Punkte, 830 Beiträge
Hallo zusammen,

Es ist nicht viel vorwärts gegangen an dem Großen.

Da die Lieferung der Hardware noch etwas andauerte, habe ich mich daran gemacht, das Gelcoat auf zu polieren.
Erst wurde mit einer Feinschleifpaste vom 3M die erste Schicht an Trennwachs und Unebenheiten abgetragen.
Danach alles mit einer Finishpolitur, ebenfalls 3M, auf Hochglanz gebracht und als letztes mit einem
speziellen Bootswachs, natürlich auch 3M, versiegelt.

Die ganze Aktion hat wirklich viel gebracht, das Rot ist sehr schön hoch gekommen und wirkt jetzt um einiges
satter und kräftiger.

Ganz zufrieden bin ich noch nicht, aber das Ergebnis kann sich schonmal sehen lassen.
Werde es wiederholen müssen, besonders die Seiten brauchen nochmal eine Nachbehandlung.

https://rc-powerboatforum.ch/galerie/_data/i/upload/2018/05/27/20180527134503-2e370e12-la.jpg
https://rc-powerboatforum.ch/galerie/_data/i/upload/2018/05/27/20180527134510-aca042df-la.jpg
https://rc-powerboatforum.ch/galerie/_data/i/upload/2018/05/27/20180527134520-4bd16ca2-la.jpg
https://rc-powerboatforum.ch/galerie/_data/i/upload/2018/05/27/20180527134529-21edcb23-la.jpg

Gruss

Marco Zichella

 
Kein neuer Beitrag MarcoZ , 01.06.2018, 00:32
Beitrag #6   

IP: n/a
Rang: * * * * * * * *
Registrierung: 04.03.2009, 17:44
Vorname: Marco
Name: Zichella
PLZ und Wohnort: Engen
Geburtstag: 25.04.1977
 

lebende Forumslegende mit 615 Punkte, 830 Beiträge
Dann eines Tages klingelte der Postmann.

Ja fein, die Hardware ist angekommen !

Nach reichlicher Überlegung wie zu montieren, erinnerte ich mich an den Baubericht von Mudl.
Er hatte kurzerhand die Auflageflächen, mit einem Stempelkissen auf Klebetiketten übertragen, um so eine
Schablone zu bekommen.
Das tat ich ihm gleich, nur habe ich dazu einen dünnen Karton genommen.
Alles ausgeschnitten und mit Doppelseitigem Klebeband an die Vorgesehenen stellen geklebt.
Die Löcher der Antriebe gebohrt, wie auch den Mittelpunkt für das Messingrohr.

https://rc-powerboatforum.ch/galerie/_data/i/upload/2018/05/27/20180527134535-e0f0b894-la.jpg
https://rc-powerboatforum.ch/galerie/_data/i/upload/2018/05/27/20180527134541-da3980b7-la.jpg
https://rc-powerboatforum.ch/galerie/_data/i/upload/2018/05/27/20180527134546-d559b39b-la.jpg
https://rc-powerboatforum.ch/galerie/_data/i/upload/2018/05/27/20180527134550-cf65a849-la.jpg

Gruss

Marco Zichella

 
Kein neuer Beitrag MarcoZ , 01.06.2018, 00:48
Beitrag #7   

IP: n/a
Rang: * * * * * * * *
Registrierung: 04.03.2009, 17:44
Vorname: Marco
Name: Zichella
PLZ und Wohnort: Engen
Geburtstag: 25.04.1977
 

lebende Forumslegende mit 615 Punkte, 830 Beiträge
Anschließend konnten dann die Antriebe montiert werden.

Es passte alles perfekt, die Idee mit dem Stempelkissen ist Gold wert, das erspart einiges an Arbeit und
rumgewuzel, Danke Helmut :D :tup:
Was ich allerdings etwas nacharbeiten musste, war der Rumpf.
Da ich die Antriebe so weit wie es geht nach unten montiert haben wollte, musste ich an den Seitenwänden
neben den Stempeln, etwas Material abnehmen um die Antriebe exakt parallel zum Rumpf ausmitteln zu können.
Es wäre sicherlich auch ohne gegangen, aber ich bin halt nun mal so und wollte die Antriebe im Winkel zum
Rumpf haben.

Die Löcher für das Ruder habe ich noch nicht gebohrt, aus dem einen Grund, der Bürzel ist innen nicht eben,
die Schrauben würden nicht sauber aufliegen.
Deshalb wurde der Big Boy hochkant aufgestellt, ausgerichtet und der Bürzel mit Harz ausgegossen.
Ich habe bei diesem Schritt bewusst auf Bauwollflocken, Rovings und das einschwärzen verzichtet.
Es muss nix verstärkt werden und man sieht es nachher sowieso nicht mehr.
Nun muss es nur noch aushärten, dann wird das Ruder montiert.

Danach ist erst einmal wieder Baustop.

Momentan stehen Privat wichtigere Sachen im Vordergrund, da muss sich der Große erstmal hinten Anstellen.

https://rc-powerboatforum.ch/galerie/_data/i/upload/2018/05/27/20180527134603-0b7c5941-la.jpg
https://rc-powerboatforum.ch/galerie/_data/i/upload/2018/05/27/20180527134607-182f8b36-la.jpg
https://rc-powerboatforum.ch/galerie/_data/i/upload/2018/05/27/20180527134554-ba4ac5b2-la.jpg
https://rc-powerboatforum.ch/galerie/_data/i/upload/2018/05/27/20180527134559-21dd80c1-la.jpg
https://rc-powerboatforum.ch/galerie/_data/i/upload/2018/05/27/20180527134616-6b780d9b-la.jpg

Gruss

Marco Zichella

 
Kein neuer Beitrag daimler01 , 01.06.2018, 08:08
Beitrag #8   

IP: n/a
Rang: * * * * * * * *
Registrierung: 01.01.2013, 16:59
Vorname: Arndt
Name: F.
Geburtstag: 25.01.1970
 

lebende Forumslegende mit 1286 Punkte, 1894 Beiträge
Moin Marco, wo du neben der 233 stehst siehst du ziemlich :lach: aus.

Spaß beiseite, wird die HPR233 später nicht lackiert oder warum hast du

die poliert und welche Motoren kommen da später einmal rein ? :brumbrum:

 
Kein neuer Beitrag MarcoZ , 01.06.2018, 08:19
Beitrag #9   

IP: n/a
Rang: * * * * * * * *
Registrierung: 04.03.2009, 17:44
Vorname: Marco
Name: Zichella
PLZ und Wohnort: Engen
Geburtstag: 25.04.1977
 

lebende Forumslegende mit 615 Punkte, 830 Beiträge
Hi Arndt,

Ja, ich bin ja schon nicht klein gewachsen mit meinen 1,82, aber neben dem 233er sehe ich doch recht klein
aus :heul: :lach:

Ich habe ihn extra in Rot bestellt, damit ich ihn nicht lackieren brauch, das spart Arbeit und Geld ;-)

Motorenfrage, man darf gespannt sein :D

Gruss

Marco Zichella

 
Kein neuer Beitrag Cervelo , 01.06.2018, 13:25
Beitrag #10   

IP: n/a
Rang: * * * * * * * *
Registrierung: 17.10.2009, 19:18
Vorname: Christian
Name: Fischer
Geburtstag: 06.09.1964
 

lebende Forumslegende mit 949 Punkte, 1038 Beiträge
Hallo Marco.

Du Lauser baust ja auch was EXTREM GEILES :tup:

Sieht schon beeindruckend aus,was das für ein Riesen Teil ist.
Wünsche dir viel Spaß beim Aufbau,und dann auch später beim fahren.

Verfolge deinen Bericht weiter mit großen Interesse.

Mach weiter so,und verkauf das Teil nicht mehr.

Ist eines der letzten Top Rümpfe aus der Hand von HP.

Liebe Grüße

Christian

 
Kein neuer Beitrag MarcoZ , 01.06.2018, 17:51
Beitrag #11   

IP: n/a
Rang: * * * * * * * *
Registrierung: 04.03.2009, 17:44
Vorname: Marco
Name: Zichella
PLZ und Wohnort: Engen
Geburtstag: 25.04.1977
 

lebende Forumslegende mit 615 Punkte, 830 Beiträge
Hallo Christian,

Danke dir :D :tup:

Nein, verkaufen werde ich den Großen ganz sicher nicht mehr, der bleibt auf jeden Fall bei mir.
Hat lange genug gedauert mir diesen Traum erfüllen zu können :D
Und wie du schon sagst, das ist einer der letzten Rümpfe von Haempu.

In den nächsten Tagen wird vielleicht noch was kommen, bevor dann erstmal der Baustop eingeleitet wird ;-)

Gruss

Marco Zichella

 
Kein neuer Beitrag nick , 01.06.2018, 19:51
Beitrag #12   

IP: n/a
Rang: * * * * * * * *
Registrierung: 13.06.2008, 16:02
Vorname: Kai
Name: Nagel
PLZ und Wohnort: 4370 Egersund
Geburtstag: 26.07.1977
 

lebende Forumslegende mit 1284 Punkte, 1252 Beiträge
Moin
Schönes bötchen.auf so eine dicke haette ich auch Lust, musste mir dann aber auch ein neues Transportmittel
kaufen :lach:
Auf die motorsierung bin ich mal gespannt.
Viel spass beim bauen.
MfG nick

Whiplash holz 3rd Wm 2015
Mhz Mystic "Miss Geico"(abstimmphase)
Mhz Kiton (wird gebaut)
Annihilator (wird gebaut)
Whiplads holz (wird gebaut)
Dieser Beitrag wurde insgesamt 1 mal editiert. Das letzte Mal 01.06.2018, 19:53 von nick.

 
Kein neuer Beitrag daimler01 , 01.06.2018, 21:56
Beitrag #13   

IP: n/a
Rang: * * * * * * * *
Registrierung: 01.01.2013, 16:59
Vorname: Arndt
Name: F.
Geburtstag: 25.01.1970
 

lebende Forumslegende mit 1286 Punkte, 1894 Beiträge
Nun berichte mal nicht zu viel von deiner 233 Marco :lach: , ansonsten komme ich

bald auf dem Geschmack und werde meine HPR 233 nochmal aktivieren müssen ;-)

Nun rück doch mal raus welche Motorisierung du dir vorstellst oder ein kleiner

Hinweis würde auch schon genügen.
Anhänge:
1270.jpg 116.191 Bytes 54 Downloads
Dieser Beitrag wurde insgesamt 1 mal editiert. Das letzte Mal 01.06.2018, 21:58 von daimler01.

 
Kein neuer Beitrag MarcoZ , 01.06.2018, 23:23
Beitrag #14   

IP: n/a
Rang: * * * * * * * *
Registrierung: 04.03.2009, 17:44
Vorname: Marco
Name: Zichella
PLZ und Wohnort: Engen
Geburtstag: 25.04.1977
 

lebende Forumslegende mit 615 Punkte, 830 Beiträge
Arndt, dann auf Schwing dich an den 233er, bevor er komplett verstaubt und die Lackierung nicht mehr zu sehen
ist :lach:

Kai, größer darf es jetzt dann auch bei mir nicht mehr werden, mein 5er Touring reicht gerade noch :D

Motorenfrage muss noch bissl Geduld aufgebracht werden ;-)

Gruss

Marco Zichella

 
Kein neuer Beitrag philippe , 02.06.2018, 13:16
Beitrag #15   

IP: n/a
Rang: * * * * * * * *
Registrierung: 14.11.2007, 07:18
Vorname: Philippe
Name: Nyffenegger
Geburtstag: 08.07.1974
 

lebende Forumslegende mit 896 Punkte, 969 Beiträge
Hei kurzer.
Bin gespannt wie du den 233 aufbaust. (Zwei grosse Nitros).
Gruss

Ct 04 Visit Abu Dhabi
Zippkit Rundnase
Ct04 ??

Druckansicht

n/a n/a 1 2 3 5     (Anzeige: 1 – 15; insgesamt: 62) Weiter Letzte Seite
Toggle Ähnliche Themen zu „233er die zweite“
  Antworten Aufrufe Themeneröffnung Letzter Beitrag
Keine neuen Beiträge, nicht wichtig Keine neuen Beiträge, „heißes Thema“
Keine neuen Beiträge, offen Keine neuen Beiträge, nicht verschoben
  Sigma 51 v1 die zweite 7 1528 19.12.2015, 12:51
Von: nick
20.08.2017, 12:00
Von: nick Zum letzten Beitrag
Keine neuen Beiträge, nicht wichtig Keine neuen Beiträge, „heißes Thema“
Keine neuen Beiträge, offen Keine neuen Beiträge, verschoben
  MHZ F1 E die zweite.   Seiten 1 2 3 ] 41 7616 04.08.2012, 13:30
Von: Jugger
25.07.2017, 12:58
Von: Jugger Zum letzten Beitrag
Keine neuen Beiträge, nicht wichtig Keine neuen Beiträge, „heißes Thema“
Keine neuen Beiträge, offen Keine neuen Beiträge, nicht verschoben
  Alle Termine Dessau 2017! zum Zweiten.... 0 668 21.12.2016, 20:26
Von: Tunnelboot
21.12.2016, 20:26
Von: Tunnelboot Zum letzten Beitrag
  •  
  • Powered by Boardsolution v1.46